Supervision

Supervision bedeutet so viel wie von oberhalb schauen oder auch über sich hinausschauen. Indem wir einen Perspektivenwechsel vornehmen, sehen wir uns und unsere Arbeit klarer und objektiver.  
Supervision basiert auf einer ressourcenorientierten Sichtweise, die mit Wertschätzung professionelle Zusammenhänge beleuchtet, Selbstreflexion stärkt und Entwicklungsprozesse anregt.
Supervision ermöglicht, Ressourcen und Stärken besser nutzen zu können, neue Sichtweisen und Handlungsmöglichkeiten zu finden, die Kommunikation zu verbessern und so zu mehr Selbstsicherheit und Befriedigung in der Berufspraxis zu gelangen.
Supervision kann im Einzelsetting wie auch in der Gruppe besucht werden. 

Mögliche Inhalte

Fachspezifische Anliegen
Kommunikation mit KlientInnen
Ethische Themen
Fallbesprechung
Persönliche Entwicklung
Umgang mit Konflikten